​Kopfschmerzen und Angst vor der Untersuchung

  • Hallo zusammen, ich habe seit einigen Monaten starke Kopfschmerzen, die einfach nicht verschwinden wollen. Mein Arzt hat mir geraten, eine spezielle Bildgebung durchführen zu lassen, um die Ursache herauszufinden.

    Ich habe jedoch ein bisschen Angst vor der Untersuchung, weil ich unter Platzangst leide. Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten, wie es abläuft und ob es Tipps gibt, die mir helfen könnten? Was sollte ich im Vorfeld beachten?

    Vielen Dank im Voraus!

  • Hey, die Untersuchung klingt vielleicht beängstigend, ist aber wirklich gut zu bewältigen. Dabei werden mithilfe von Magnetfeldern und Radiowellen detaillierte Bilder deines Kopfes erstellt, ganz ohne Röntgenstrahlen. Wenn du Platzangst hast, gibt es auch offene Geräte, die dir mehr Raum bieten. Ich hatte kürzlich eine solche Untersuchung wegen unerklärlicher Schmerzen im Bauch.

    Anfangs war ich nervös, aber die freundlichen Mitarbeiter und die Möglichkeit, während der Untersuchung Musik zu hören, haben mir sehr geholfen, mich zu entspannen. Die Untersuchung dauert zwischen 15 und 60 Minuten und ist laut, aber nicht unangenehm. Nach dem MRT Scan erhältst du schnell die Ergebnisse, sodass du mit deinem Arzt die nächsten Schritte besprechen kannst. Also keine Panik, das wird schon!

    • Gäste Informationen
    -NEU VERFÜGBAR-

    Profi Experten Tipps werden in Kürze per E-Mail Newsletter verschickt!